Förderverein Grundschule Lemförde e.V.

++++ Viel Spass beim Stöbern ! ++++

 

 

 

Jahreshauptversammlung mit vielen Wahlen

 

Am 3.4.24 war es wieder soweit- die jährliche Hauptversammlung stand vor der Tür.

Die Vorsitzende Nicole Franke begrüßte alle anwesenden Vorstandmitglieder, Eltern und Lehrer und freut sich über das zahlreiche Interesse an der Veranstaltung. Gegen die Tagesordnungspunkte gab es keinen Einwand, sodass Schriftführerin Miriam Magens im Anschluss mit dem Vorlesen des Protokolls der JHV vom 20.4.2023 starten konnte. Hierzu gab es keine Einwände und wurde entsprechend einstimmig genehmigt.

Der Tätigkeitsbericht fiel im Gegensatz zu den letzten Jahren deutlich länger aus, da alle geplanten Veranstaltungen nach der langen Corona-Pause wieder stattfinden konnten.

Durchgeführt wurden zwei Flohmärkte,  die von den Kindern sehr geliebte Lesenacht mit über 200Kinder an 2 Tagen, das 30-jähriges Jubiläum des Fördervereins im Rahmen des Schulfestes,   Tischtennis als Aktion im Rahmen der Ferienkiste, Catering im Rahmen der Einschulung, Organisation der Schulfotografin sowie die Teilnahme am jährlichen Lichterzauber.

Für eine besser Einbindung und Informationsaustausch mit den Elternvertretern der Klassen wurde eine WhatsApp Gruppe erstellt. Für weitere Treffen im September + Januar wurden bereits Termine festgelegt.

 

Lars Finkeldey erläutert den Kassenbericht, welcher zu Ende 2023 mit einem guten finanziellen Polster abgeschlossen wurde. Hervorgehoben wurde noch einmal auf die Spendenbereitschaft im Nachruf der ehem. Samtgemeindedirektor a.D Herr Petering. Hier konnte ein Spendeneingang von rund 2.300€ verbucht werden. Daneben die Einnahmen durch die Kollekte bei der Einschulung, für die direkt 4 kleine Aluminiumtore angeschafft wurden und nun beide Schulstandorte bereichern. Weitere Ausgaben erfolgten für die Projekte Coole Kigs, Schwimmabzeichen, Medaillen für die Bundesjugendspiele, Zuschuss zum Schulplaner sowie „Mein Körper gehört mir“. Im Anschluss berichtete Kassenprüferin Janet Klostermann über die ordnungsgemäße Buchführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

 

Vor Start der Wahlen bedankte sich Schulleiterin Cordula Lindemann bei allen Vorstandsmitgliedern mit einem kleinen Geschenk für die gute Zusammenarbeit im vorangegangenen Jahr. Auch die Vorsitzende Nicole Franke schloss sich dem an und überreichte allen Beisitzern und der Schulleitung ein wenig Schokolade.

 

Nicole Franke erläutert unter TOP 7 der Tagesordnung, dass 7 der 11 Vorstandsposten in diesem Jahr neu gewählt werden müssen. Cordula Lindemann übernahm die Wahlleitung. Wiedergewählt wurden Lisa Lüsse als 2. Vorsitzende, Lars Finkeldey als Kassenwart sowie Lisa Arendholz und Nancy Roll als Beisitzerinnen. Miriam Magens stand für eine Wiederwahl als Schriftführerin nicht mehr zur Verfügung. An diese Position rückte Jörg Waltl, welcher vorher Beisitzer war. Die dadurch entstandene Lücke konnte von Sylvia Tönsgeremann geschlossen werden. Oliver Baranski übernimmt die Kassenprüfung von Annika Schierbaum.

Ein großes Dankeschön wurde an Miriam Magens ausgesprochen, die als Dankeschön vom Vorstand einen Bausatz für Blumen aus Klemmsteinen überreicht bekam.

 

Im Zuge des darauf folgenden Punktes Anschaffungen für die Schule wurde überlegt und diskutiert, was aktuell sinnvoll ist, da durch den geplanten Anbau die Spielgeräte „umziehen“ werden und eine Anschaffung eines weiteren Gerüstes aktuell nicht planbar ist. Denkbar wäre auch die Wiederholung des vor 2Jahren durchgeführten Trommelworkshops. Grundsätzlich bedarf es jedoch noch weiterer Gespräche.

 

Abschließend konnten noch folgende Termine abgestimmt und festgelegt werden:

-          Ferienkiste: Tischtennis 30.07.24

-          Einschulung, 10.08.2024

-          Schulfotograf: ab 19.08.24

-          Treff Elternvertreter Förderverein: 10.09.24 – 19Uhr

-          Flohmarkt, Sonntag 29.09.2024

-          Lichterzauber, 14./15.12.2024

-          Treff Elternvertreter Förderverein: 21.01.25 – 19Uhr

-          Flohmarkt, Sonntag 16.02.2025

-          Lesenacht 2025, Fr. 07.02. und Sa. 08.02.25

 

 

jhv-2024

 

 

Foto:

von links nach rechts:

vl. Nicole Franke, Lisa Lüsse, Sabiha Samiuddin, Lisa Arendholz,
hl: Lars Finkeldey, Oliver Baranski, Sylvia Tönsgeremann, Jörg Waltl

es fehlen: Nancy Roll und Janet Klostermann

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Lesenacht in der Grundschule Lemförde 1.+2. März 2024

 

Ein „wuseliges, lautes, aber schönes“ Wochenende in der Grundschule Lemförde

 

Am Wochenende fand die begehrte Lesenacht vom Förderverein -Treffpunkt- Grundschule Lemförde e.V. wieder statt.

Dieses Jahr kamen am Freitag 89 Kinder der 3. Und 4. Klassen zur Lesenacht. Für eine 4. Klasse konnte diese nicht stattfinden, da nicht genügend Betreuer gefunden werden konnten.

 

Für die Klassen 2-4 war es die 2. Lesenacht und für die 1. Klassen + Schulkindergarten die 1. Lesenacht. Auch am Samstag kamen 101 Kinder mit großer war die Freude und der Andrang der Kinder endlich wieder gemeinsam in der Schule zu übernachten, dort ausgiebig lang aufzubleiben und etwas neues zu erleben. An beiden Tagen waren zum eigentlichen „Check in“ um 19Uhr bereits fast alle Kinder damit beschäftigt, die Luftmatratzen im Schlafraum aufzubauen und das Kuscheltier bereit zu legen. Die Aufregung vieler Kinder war deutlich zu spüren, bis sich dann gegen 20Uhr auf den Stufen der Pausenhalle zur Begrüßung getroffen wurde. Die 1. Vorsitzende, Nicole Franke, vom Förderverein der Grundschule begrüßte alle Kinder, Eltern und Lehrer herzlich und stellte das Abendprogramm bzw. den Ablauf vor. Beim Besprechen der Regeln, wurde das Mikrofon an die Kinder gereicht, damit diese die Regeln durchsagen konnten. Wer sich nicht an die Regeln hält, bekommt eine gelbe Karte, die rote wurde von den Kindern mit „runter vom Platz“, was einer Abholung durch die Eltern nach sich zieht, erklärt.

 

Es ist bei der Lesenacht üblich, dass Lehrer/Mitarbeiter der Grundschule ein 30-minütiges Programm mit je einer Gruppe veranstalten. Am Freitag haben sich Frau Hönemann, Frau Antrecht, Frau Urban und Frau Köhler dafür freiwillig bereit erklärt, um die wilde Horde zu beschäftigen.

 

Für die Jungs der 3. Und 4. Klassen ging es abwechselnd ins Teamzimmer bzw. in den Klassenraum der 1a.

Das Teamzimmer ist natürlich ein besonderes Highlight, da dieses sonst immer Tabu für die Schüler ist. Nach dem Lehrerprogramm gab es bei Musik eine Polonaise, Lisa Lüsse und Nicole Franke schlängelten sich mit insgesamt 100 Kinder durch die Pausenhalle zum Buffet und die Kinder stürzten hungrig auf die lieb zubereiteten Speisen.

 

Am Samstag waren die „kleinen“ dran mit der 1. Übernachtung in der Schule. Auch an diesem Abend waren Lehrkräfte/Mitarbeiter der Grundschule vor Ort. Frau Peschel, Frau Lindemann und Frau Tellmann begeisterten an diesem Abend die 1. und 2. Klassen. Das Mitternachtsbuffet an beiden Abenden bestand aus Käsewürfeln, Würstchen, Cabanossis, Salzbrezeln, Käsestangen, Gurke, Äpfel, Möhren und Paprika.

 

Zum Frühstück am Samstag und Sonntag gab es 5 verschiedene Sorten Cornflakes und Laugenknoten. Die fleißigen Helfer -allesamt Eltern- schnippelten, schälten und verteilten morgens sowie abends die Speisen und Getränke und halfen beim Abwasch, eindecken und aufräumen. Es war wieder mal eine gelungene Veranstaltung des Fördervereines.

 

Alle Kinder, Helfer und mitwirkende hatten ihren Spaß, auch wenn die Nächte eher kurz ausgefallen sind, waren alle wohlauf als sie das Schulgelände verlassen haben.

 

Der Förderverein bedankt sich bei allen Helfern für die Unterstützung, ohne die Elternhilfe wäre die Umsetzung der Lesenacht nicht möglich.

DANKE.

Auch bei EDEKA Hartmann aus Lemförde bedankt sich der Förderverein für seine großzügige Spende.  DANKE an alle Mitwirkenden.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Flohmarkt "Rund um's Kind"

vom 18. Februar 2024

 

Am Sonntag, dem 18.02.24 veranstaltete der Förderverein den bekannten Kinderflohmarkt. Alle verfügbaren 32 Tischen waren schnell weg- die Aula, Musikraum und zwei Klassenräume gut gefüllt. Angeboten wurden Kinderkleidung, Spielzeug, Spiele, Bücher, Fahrräder, Kinderbetten, Kinderwagen und vieles mehr. Für große Teile gab es erneut einen separaten Raum

Viele Aussteller starteten pünktlich um 12Uhr mit dem Aufbau ihrer Stände. Zur Eröffnung um 14:00h war die Schule bereits gut gefüllt, bis Flohmarktende um 16Uhr konnte gestöbert werden.

In der Mensa wartete ein großes Buffet aus selbstgebackenen Kuchen, welches von den Ausstellern als Teil der Standgebühr beigesteuert wurde.

Dazu gab es Brezeln zusammen mit Kaffee und Kaltgetränken.

 

Die Einnahmen kommen natürlich, wie immer, der Grundschule zugute.

 

Wir bedanken uns bei der Frau Lindemann, Herrn Wagner und allen Helfern für ihr Engagement - ohne diese Unterstützung wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen.

 flohmarkt-fruehjahr-2024-3

 img-0683-1 img-0678

 


Danksagung - Hilfe und Spenden

 

Aus besonderem Anlass heraus möchten wir uns hiermit einmal außerhalb der Reihe (und losgelöst von der lokalen Presse) bedanken.

 

Der Anlass ist ein trauriger.

Herr Petering, Gemeindedirektor a.D., hat mit seinem Nachruf darum gebeten auf Blumen und Kränze zu verzichten und stattdessen eine Spende an den Förderverein zu tätigen.

Diesem Aufruf sind zahlreiche Menschen gefolgt (und folgen noch), so das bisher eine Spendensumme von ca. !! 2200,- !! eingegangen ist.

Das hat uns vom Förderverein spontan doch ein wenig "baff-gemacht".

 

Nach Erkundigung hat sich Herr Petering Zeit seines Lebens, und nun auch darüber hinaus, für die Grundschule eingesetzt.

Ein Engagement in die Zukunft und neues Leben.

Diesem Einsatz zollen wir jedenfalls ehrvoll Respekt und wollten unsere Dankbarkeit in diesem speziellen Fall auch nicht unerwähnt lassen.

 

Auch der Famlie und Angehörigen möchten wir hiermit unseren Dank aussprechen.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der obige Beitrag soll aber natürlich nicht die restliche Unterstützung schmälern !

 

Jede noch so kleine Hilfe - sei es der kleine Spendenbeitrag über einen Pfandbon im Combi, über Schulengel oder die aktive Mithilfe bei Veranstaltungen und Aktionen - ist wertvoll und verdient unseren Respekt und Dank !

 

Explizit der Dank für die Unterstützung durch die im Alltag irgendwo abgeknappste Zeit... für die Geduld und Rückendeckung der evt. zunächst nicht so ganz offensichtlichen/ unsichtbaren Unterstützung durch Frau, Mann, Kindern muss hier einmal deutlich erwähnt werden !

Denn wie oft ist es so das erst durch dieses Mitwirken, das Zurückstecken ein funktionierendes Fördervereinsleben ermöglicht wird...

 

Danke dafür !

 

 

 


 

 

 

Lichterzauber 2023

 

Auch in diesem Jahr haben wir, als Förderverein, uns beim Lichterzauber mit einer eigenen Bude eingereiht.

Glühwein und Kinderpunch schmeckten bei traumhaftem Wetter und guter Besucherzahl.

Aufgrund der guten Resonanz im letzten Jahr, haben wir erneut eine Candybar angeboten. Gerne wurde aus den vielen Sorten eine einzigartige Nascherei zusammengestellt, welche bei vielen Besuchern auch an Kindheitserinnerungen zurückblicken lässt.

 

Der Erlös kommt, wie immer, den Kindern der Grundschule Lemförde und Brockum zugute.

 

Einen Dank gilt allen, die den Lichterzauber organisiert und uns zudem unterstützt haben.

 

 img-0485-1

 

 

 


 

 

 

 

 

Flohmarkt "Rund ums Kind"

 

Am Sonntag, dem 24.09.23 veranstaltete der Förderverein den bekannten Kinderflohmarkt. Mit 25 Anmeldungen waren die Aula, Musikraum und ein Klassenraum gut gefüllt. Angeboten wurden Kinderkleidung, Spielzeug, Spiele, Bücher, Fahrräder, Kinderbetten, Kinderwagen und vieles mehr.

Der Umbau der Räumlichkeiten startete bereits am Freitag mit vielen helfenden Händen. Der Musikraum konnte aufgrund von Belegung durch die Kreismusikschule erst am Sonntag umgebaut werden- aber auch hier wurde kräftig angepackt, damit die Aussteller ab 12:00Uhr ihr Stände aufbauen konnten. Pünktlich zur Eröffnung um 14:00h war alles fertig und es konnte bis 16:00Uhr gestöbert werden.

Die Standgebühr lag bei 5€ und einem Kuchen.

In der Mensa wurden die größtenteils selbstgebackenen Kuchen und Brezeln zusammen mit Kaffee und Kaltgetränken an die Leute gebracht.

Erstmalig war auch der Förderverein mit einem Stand vertreten. Hier wurde neue Kleidung mit dem Schullogo zusammen mit nicht mehr benötigten Suppentassen angeboten.

 

Die Einnahmen kommen natürlich, wie immer, der Grundschule zugute.

 

Wir bedanken uns bei der Frau Lindemann, Herrn Wagner und allen Helfern für ihr Engagement - ohne diese Unterstützung wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen.

 

 

 

 

 

 

plakat-floh-092023

img-0238

img-0239

 


Spende der Kirchengemeinde

 

Wir danken der ev. Kirchengemeinde für die Spende von guten 400,- €  !! aus der Kollekte welche im Zuge des Einschulungsgottesdienstes gesammelt wurde ! !

 

 

Hiervon haben wir einen Wunsch der Kinder erfüllt und jeweils 2 Tore für Brockum und Lemförde angeschafft.

Die Aluminium-Tore sind einfach transportabel und können von den Kindern in den Pausen ausgeliehen werden.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Flohmarkt "Rund um's Kind"

am 24. September 2023

 

Es ist wieder soweit... Von 14 bis 16 Uhr stehen euch Tor und Tür zum Stöbern und Kuchen essen offen...

 

Wer einen Stand/ Platz anmelden möchte kann dies per Mail unter

 

>>info(at)foerderverein-gs-lemfoerde.de<<

 

erledigen.

 

 

Die Standgebühr beträgt 5,00 € und ein Kuchen.

 

 

Wir freuen uns auf euch !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

plakat-floh-092023

 


Schulfest 09.06.2023


Spende über die Volksbank

 

Unser Dank geht hier an die Volksbank welche knapp 1000,- für eine Konzertgitarre nebst Verstärker unserer Grundschule zu Verfügung gestellt hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Neuer Vorstand des Fördervereins der Grundschule Lemförde

 

vorstand-1

 

Am Ende der Mitgliederversammlung des Fördervereins am 20.4.2023 waren viele neue Gesichter im Vorstand zu sehen. Nachdem im letzten Jahr bereits Ilka Nickel (nach vier Jahren als Schriftführerin) von Miriam Magens abgelöst wurde, folgten ihr dieses Jahr die 1. Vorsitzende Lena Stolte (ebenfalls nach vier Jahre Amtszeit), die 2. Vorsitzende Sabine Schütz (nach drei Jahren) und die langjährige Kassenwärtin Maike Kasper (nach sieben Jahren im Amt). Vielen Dank für die herausragende Arbeit die ihr Vier über die letzten Jahre geleistet habt, es war eine Freude mit euch zusammenzuarbeiten. Neu in den Vorstand gewählt wurden Nicole Franke (1. Vorsitzende), Lisa Lüsse (2. Vorsitzende) und Lars Finkeldey (Kassenwart). Des Weiteren haben sich neben den bisherigen Beisitzern (Lisa Ahrendholz, Sabiha Shaheen Samiuddin und Nancy Roll) Alexander Göttmann und Jörg Waltl zu Beisitzern wählen lassen. M.M.


Lesenacht 2023

 

zum Bericht

 

 

 

 

 

 

 


Flohmarkt "Rund ums Kind"

 

Am Sonntag dem 12.02.23 hat der Förderverein den bekannten Kinderflohmarkt veranstaltet. Die Anmeldungen für die Plätze waren schon im Vorfeld zügig eingegangen, am Ende waren 33 Aussteller vor Ort die Kinderkleidung, Spielzeug, Spiele, Bücher, Fahrräder und allerlei mehr angeboten haben.

Der Umbau der Räumlichkeiten starteten für uns schon einen Tag vorher damit die Aussteller vor der Eröffnung am Folgetag um 14:00h noch alles pünktlich aufbauen und sortieren konnten.

Die Standgebühren lagen bei 5€ und einem Kuchen welchen der Förderverein dann vor Ort an die Leute gebracht hat. Die Einnahmen kommen natürlich, wie immer, der Grundschule zugute.

Trotz Dammer Karneval und anderer Aktivitäten an diesem Wochenende war die Grundschule gut besucht, wir hoffen das es sich für die Besucher und Aussteller unterm Strich gelohnt hat und alle auch ihren Spass an der Sache hatten.

Die Kaffeetafel wurde jedenfalls gut angenommen. Viele Besucher kamen extra vorbei um sich an der vielfältigen Auswahl gütlich zu tun - bei 33 Kuchen war ja auch für jeden etwas dabei.

 

Wir bedanken uns ganz besonders bei der Schulleitung, Cordula Lindemann, sowie Herrn Wagner für ihr Engagement - ohne die beiden wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen.

 

 

 

 flohmarkt23-7-1flohmarkt23-6-2

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

flohmarkt23-1-5

flohmarkt23-3-1

 

 

 

 

 

 

 


Lichterzauber 2022

 

Es war wieder möglich - Der Weihnachtsmarkt "Lichterzauber" in Lemförde hat uns allen die vorweihnachtliche Zeit versüßt. Wortwörtlich, denn diesmal hatten wir eine Candybar aufgebaut - und die kam nicht nur bei den "Kurzen" gut an sondern auch bei manch einem "Großen".

Dazu Kinderpunsch und/oder ein ordentlicher Glühwein gegen die Kälte.... Ein Traum.

Atmosphäre super, viele Besucher und ein insgesamt super Angebot auf dem Markt hat jedenfalls uns und hoffentlich allen anderen auch viel Spass bereitet.

Der Gewinn aus dem Verkauf kommt natürlich wieder der besten Grundschule der Samtgemeinde zu Gute.

 

Vielen Dank an die Helfer und Organisatoren -  von den Kindern, Eltern, Lehrer über die Lemförderer, bis zur Samtgemeinde.

 

Eine Fotostrecke der Kreiszeitung gibt es auch hier... (Klick)

 

img-20221212-wa0003-2

img-20221212-wa0002img-20221212-wa0001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 img-20221212-wa0004-2


Besucher heute:

Besucher seit Start der Homepage

am 10. Mai 2016:

 
 
 
 
 
 


Sie können jetzt kostenlos für unsere Grundschule spenden!

Anmeldung ist ohne Registrierung möglich!

Letzte Änderung   28.05.24 (Fi)

Förderverein GS Lemförde 0