Zweiter Flohmarkt „rund ums Kind“

Schnäppchenjäger für guten Zweck unterwegs

+
Beim Flohmarkt waren etliche Schnäppchenjäger unterwegs.
 

Lemförde - Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr hatte der Förderverein Treffpunkt Grundschule Lemförde unter dem Motto „Rund ums Kind“ jetzt zur zweiten Auflage eines Flohmarktes eingeladen.

Kaum, dass die Anbieter aufgebaut hatten, drängten sich bereits Alt und Jung im Foyer oder in einigen Klassenräumen der Grundschule. Denn schließlich waren alle als Schnäppchenjäger unterwegs.

 

„Letztes Jahr hatten wir 23 Stände; diesmal 36, also eine deutliche Steigerung“, zeigte sich Ingo Hinke, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins dankbar, „dass der Flohmarkt so gut angenommen wird. Der Gedanke, warum wir das letztes Jahr auch angeboten haben war, dass es ‚von Kindern (Kleidung, Spielzeug) für Kinder‘ ist. 

Und dass zum Beispiel sozial schwache Familien vor Weihnachten etwas für ihre Kinder finden. Weil es uns vom Förderverein wichtig ist, dass auch die sozial Schwächeren ihren Nachwuchs zu Weihnachten beschenken können“, stellt Hinke den Grundgedanken der Veranstaltung dar. Erstmals seien zudem 80 Plakate im Vorfeld gedruckt worden, die man in den Geschäften verteilt habe.

 

Aussteller aus der Region

Die Aussteller kamen beispielsweise aus Vechta, Dinklage, Stemwede, ebenfalls einige aus der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“. Im Angebot hatten sie neben Kinderbekleidung von kleinen bis großen Größen etliches an Spielzeug – auch zum Basteln oder für die Kreativität. Aber ebenso Fahrräder, Maxi-Cosi nebst Zubehör oder sogar eine gute alte Wippe, die sich gar in der Runde drehte wie bei einem Karussell, wurden offeriert. Preise waren oftmals Verhandlungssache.

„Wir haben heute kein Lego gekauft, sondern nur Spiele für die Enkelkinder“, sagte Brigitte Schäfer strahlend. Ein Holzpuzzle für ihren kleinen, knapp zweijährigen Bruder zu Weihnachten hatte Jacqueline Krämer aus Marl ergattert. Auf der Suche nach Bekleidung und Spielzeug für ihre Kinder war ebenfalls die syrische Familie Shägfa, die in Lemförde ein neues Zuhause gefunden hat

Während die einen also noch am Kaufen waren, genossen die anderen bereits eine gute Tasse Kaffee nebst selbst gebackenem Kuchen in der Mensa der Schule. Dort hatte der Vorstand des Fördervereins eine Cafeteria eingerichtet. Und nicht nur die Vorstandsmitglieder engagierten sich für den guten Zweck, sondern auch Schulleiterin Beate Gondek verkaufte mit Begeisterung leckeres Gebäck. Denn mit dem Erlös aus Kaffee- und Kuchenverkauf sowie den Standgebühren wird der Förderverein wieder diverse große Projekte an der Grundschule unterstützen.

Bericht: Christa Bechtel

 


Nachdem der vom Förderverein Treffpunkt Grundschule Lemförde e. V. organisierte zweite Flohmarkt wieder sehr positiv angenommen wurde, waren sich sowohl die Aussteller als auch Organisatoren einig, dass dieser im nächsten Jahr wiederholt werden muss. Der Flohmarkt soll in Zukunft immer am Samstag vor dem "Totensonntag" stattfinden.

 

Der Förderverein bedankt sich nochmal bei allen freiwilligen Helfern und besonders beim Hausmeister Marc Wagner.

 

nächste Termine:

24.11.2018

23.11.2019

21.11.2020

 


Flohmarkt

 

Termin:
Samstag 25. November 2017
14:00 bis 16:00 Uhr

 

Anmeldung:

Ab 23.10.2017 ist die Anmeldung über das Sektretariat der Grundschule Lemförde möglich.
(nicht Gewerblich!)

Telefon-Nummer des Sekretariat der Lemförder Grundschule: 05443/929171

Infos für Aussteller: 

Tische:
Die Tische werden von der Grundschule zur Verfügung gestellt. Jeder Aussteller bekommt eine Tisch-Fläche von ca. 1,30 x 1,00 Meter. Das entspricht zwei Schultischen 0,50 x 1,30 m aneinander gestellt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, einen Garderoben-Ständer neben dem Tisch zu platzieren.


Aufbau:
Der Aufbau ist zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr möglich. Man kann bis max. 13:00 Uhr mit seinem Auto über den Schulhof bis vor die Grundschule fahren. Nach dem Ausladen bitte das Auto sofort wieder vom Schulhof entfernen. Um 13:15 Uhr wird die Schulhofeinfahrt für PKWs geschlossen!

 

Abbau:

Auch beim Abbau wird der Schulhof wieder für PKWs geöffnet, sodass jeder ohne weite Wege seinen Stand wieder abbauen kann.



Sie können jetzt kostenlos für unsere Grundschule spenden!

Anmeldung ist ohne Registrierung möglich!

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Letzte Änderung 17.12.2017 (IH)